Close

Event
7. May at 20:00

SINATRA – Premiere – Zusatzkonzert

„Verehrt in alle Ewigkeit“, so titelte die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ beim Nachruf über Frank Sinatra, der in der Nacht auf den 15. Mai 1998 verstarb.
Der Wuppertaler Sänger Uli Wewelsiep hat ein Konzertprogramm mit bekannten Sinatraklassikern arrangiert, das sowohl von biographischen, als auch kleinen fiktiven Szenen umrahmt wird, die uns die Person des großen Sängers und Entertainers näher bringen. Es wird durch die erdachten Figuren Francis (Sänger Schauspieler/Entertainer), Bill (Freund und musikalischer Begleiter am Piano) und Dino (kritischer Freund) getragen.
Anfang der fünfziger Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts in einer kleinen Dachkammer irgendwo in den USA: Frank Sinatras Karriere ist am Tiefpunkt. Seine Stimmbänder sind angeschlagen, seine große Liebe Ava hat ihn verlassen, seine Plattenfirma hat ihm gekündigt, die konservative amerikanische Presse bezeichnet ihn als Ehebrecher und Kommunisten. Er bekommt keine Angebote als Filmschauspieler mehr und muss in schäbigen Absteigen singen, die tief unter seiner Würde sind. Hier beginnt der Abend über Frank Sinatra, der am Ende seiner atemberaubenden Karriere „The Voice of Amerika“ genannt werden wird.“

Uli Wewelsiep hat mit dem „King of Swing Orchestra“ europaweit Titel von Frank Sinatra interpretiert, war zu Gast in vielen renommierten Kulturzentren und Theatern, sang erfolgreich in vielen großen Städten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz.

Besetzung:
Uli Wewelsiep Vocals/ Francis
Robert Boden - Piano/ Bill
Wolfgang Engelbertz - Bass, Gitarre, Sousaphon/ Dino

Audios und Infos zum Stück: www.wewelsiep.de

Grundsätzlich gelten die tagesaktuellen Corona-Bestimmungen der Stadt Wuppertal bzw. des Landes NRW. . Zur Reduzierung der Virenbelastung haben wir 2 Luftreinigungsgeräte angeschafft.